AVANEO
Navigation

Impressionen aus Frankreich

Auch dieses Jahr war ich zusammen mit meiner Frau über Pfingsten 18 Tage an unserem Lieblingsort in Südfrankreich.

Im Gepäck - oder besser im Kofferraum - lagen zwei Steine aus Serpentin. Zum einen wollte ich die angefangene Arbeit aus dem Herbst des vergangenen Jahres endlich fertigstellen (siehe Eintrag vom 14.08.09) und zum anderen hatte ich einen mächtigen 45kg Steinbrocken vor einigen Wochen bei Boesner erworben. Hier noch kurz vor der Verladung ins Auto fotografiert.




Ich kann jetzt schon verraten, beide Arbeiten sind fertig geworden. Müssen aber noch geschliffen und poliert werden. Die Skulpturen stelle ich daher in einigen Tagen oder Wochen (je nach Wetter) vor.

Hier noch zwei Impressionen der „Sklavenarbeiten im Steinbruch“ in Südfrankreich.



blog comments powered by Disqus